Ehang Ghost Drone 2.0 VR

Bilder sind von Ehang

Ehang Ghost Drone 2.0 VR

Die chinesische Firma Ehang ist noch relativ neu auf dem Drohnenmarkt, hat aber schon durchaus einen hohen Bekanntheitsgrad. Der Vorgänger der Ghost Drone 2.0 VR ist die Ghost Drone. Wie schon beim Vorgänger sind die Motoren unterhalb der Propellerarme montiert statt oberhalb wie bei den meisten Drohnen. Die Propeller sind dementsprechend ebenfalls unterhalb der Propellerarme montiert, laut Ehang sorgt diese Bauweise für einen stabileren Flug. Die hohe Bekanntheit der Firma Ehang kam aber wohl durch den Ehang 184. Der Ehang 184 kann eine Person befördern. Erste Tests finden zurzeit statt, die Flugdauer beträgt jedoch nur etwa 20 Minuten. Die 1-Mann-Drohne Ehang 184 hat Ähnlichkeiten mit einem kleinen Auto, es fährt jedoch nicht sondern fliegt. Die Ghost Drone 2.0 VR soll ein weiteres erfolgreiches Produkt der Firma werden, das könnte dank der zahlreichen Spezifikationen, Funktionen und Features auch gelingen.

Kamera, FPV und VR

Ursprünglich waren 4 verschiedene Ehang Ghost Drone 2.0 VR Modelle geplant, es wird jedoch nur 2 verschiedene geben. Die zwei Modelle sind Ghost Drone 2.0 Aerial und Ghost Drone 2.0 VR. Das VR steht für Virtual Reality, eine entsprechende VR-Brille ist im Lieferumfang der VR-Version enthalten. Diese kann auch für die FPV-Funktion genutzt werden. Bei der FPV-Funktion wird das Live-Bild der Kamera in Echtzeit auf die VR-Brille bzw. Smartphone des Piloten gesendet. So kann man die Drohne aus einer Cockpitperspektive fliegen. Beide Versionen, Aerial und VR, besitzen eine 4K Kamera, es sind jedoch 2 unterschiedliche. Die Kamera der VR-Version ist etwas besser, ein 3-Achsen Gimbal haben jedoch beide Varianten. Ein Gimbal gleicht Flug-, Wind- und Eigenbewegungen aus, so dass man immer stets gerade und wackelfreie Aufnahmen erhält. Die Kamera der Aerial Version ähnelt die einer GoPro Action Kamera, die der VR-Version ähnelt mehr die der DJI Phantom 4 oder DJI Inspire 1.

Ehang Ghost Drone 2.0 VR
Ehang Ghost Drone 2.0 VR

Flugverhalten und Steuerung

Für die Steuerung der Drohne wird keine herkömmliche Fernbedienung verwendet, sondern scheinbar ausschließlich das Smartphone. Durch Wisch-, Kipp- und Schwenkbewegungen kann man die Drohne steuern. Die Steuerung sollen auch Anfänger schnell verinnerlicht haben. Das Flugverhalten ist stabil und macht Spaß. Obwohl die Ghost Drone 2.0 nicht unbedingt eine Anfänger Drohne ist finden sich auch ungeübte schnell mit der Steuerung der Drohne zurecht. Die Steuerung über ein Smartphone ist intuitiv und simpel gehalten. Kippt man das Smartphone nach vorne fliegt der Quadrocopter auch nach vorne, bei den anderen Richtungen funktioniert die Steuerung genauso simpel. Früher war es komplizierter eine Drohne ausschließlich über ein Smartphone zu steuern. Die Befehle kamen manchmal nur mit Verzögerungen an, das hat sich heute geändert und die Steuerung per Smartphone funktioniert wesentlich besser. Bei der Ghost Drone 2.0 VR Version kann man übrigens die Kamera per Kopfbewegung steuern/lenken.

Funktionen der Ghost Drone 2.0

Der Ghost Drone 2.0 Quadrocopter kann per Befehl in der Ehang Play App (iOS und Android) starten und landen. Fail-Safe Funktionen sind ebenfalls integriert. Sollte der Akku zu schwach werden fliegt sie automatisch zum Ausgangspunkt zurück und landet selbstständig. Dank GPS-Funktion und eingebauten Ultraschallsensoren kann sie selbstständig auf der Stelle schweben und hält ihre Flughöhe. Das gelingt, dank der Ultraschallsensoren, auch dort wo schlechter oder gar kein GPS-Empfang möglich ist. Eine Waypoint-Funktion ist ebenfalls vorhanden. In der App kann man auf einer virtuellen Karte Wegpunkte abstecken, welche die Ghost Drone 2.0 selbstständig abfliegen kann. Wer sich selbst, z.B. bei sportlichen Aktivitäten, filmen lassen will kann die Follow-Me-Funktion nutzen. Die Drohne folgt dem Piloten in einem gewissen Abstand und filmt ihn dabei – und das alles vollautomatisch. Was die Funktionen und Features angeht bleiben bei diesem Quadrocopter kaum Wünsche offen.

Ehang Ghost Drone 2.0 VR
Ehang Ghost Drone 2.0 VR

Fazit

Der Ghost Drone 2.0 Quadrocopter bietet fast alles was das Fliegerherz von heute begehrt. Ein Anti-Kollisions-System ist beinahe das einzige was ihr fehlt. Die Steuerung ist kinderleicht und intuitiv. Eine Fernbedienung gibt es nicht, die gesamte Steuerung der Drohne erfolgt über die App. Durch Kipp- und Schwenkbewegungen kann man die Drohne leicht und zügig steuern. Es gibt zwei Versionen der Ghost Drone 2.0, die Aerial-Version und VR-Version. Die VR-Brille sieht stylisch aus und besitzt tolle Funktionen. Das Live-Bild der Kamera wird auf die VR-Brille gesendet. Der Pilot sieht nicht nur wo sich die Drohne gerade befindet, sondern auch was er gerade aufnimmt. Die Flugdauer der Drohne beträgt ca. 25 Minuten, das ist stattlich und sorgt für einen angemessen langen Flug. Die Flugdauer ist so lang wie bei Konkurrenzprodukten, z.B. DJI Phantom 4 oder Yuneec Typhoon H. Die 4K Kamera sorgt für atemberaubend schöne Luftaufnahmen. Fotos können mit einer 12 Megapixel Qualität geschossen werden. Alles in allem erhält man zu einem fairen Preis eine wirklich tolle Drohne.

Jetzt die Ehang Ghost Drone 2.0 anschauen und kaufen:

Amazon

Ehang Ghost Drone 2.0 VR
Ehang Ghost Drone 2.0 VR
Ehang Ghost Drone 2.0 VR
Ehang Ghost Drone 2.0 VR
Ehang Ghost Drone 2.0 VR
Ehang Ghost Drone 2.0 VR