Hubsan H111C

Bilder sind von Hubsan

Hubsan H111C

Bei der Hubsan H111C Drohne handelt es sich um einen Nano-Quadrocopter. Die Drohne ist so klein, dass sie bequem in die Handfläche passt. Farblich kommt sie in Rot und Weiß daher und ist äußerst kompakt gebaut. Die Bauweise verzeiht den ein oder anderen Absturz oder Crash. Hubsan bietet seit vielen Jahren Drohnenmodelle an und hat ein großes Sortiment an verschiedenen Drohnenmodellen. Es gibt Nano-Drohnen, Mini-Drohnen, Spielzeug-Drohnen, Hobby-Drohnen und Profi-Drohnen. Wir möchten euch die Hubsan H111C Drohne vorstellen. Diese Drohne ähnelt der H111D, besitzt jedoch keine FPV-Funktion. Die verbauten Materialien sind hochwertig und die Optik ansehnlich. Der Kaufpreis ist extrem niedrig und man bekommt dennoch viel Drohne geboten.

720p HD Kamera

Die Hubsan H111C Drohne besitzt eine 720p HD Kamera. Mit dieser lassen sich bereits tolle Luftaufnahmen machen. Meistens haben so günstige Drohnen nur eine eher schlechte Kamera an Bord, so dass diese nur für einen kleinen Einblick in die Welt der Kameradrohnen taugen. Dieser Quadrocopter besitzt jedoch schon eine verhältnismäßig bessere Kamera, so dass man tolle Videos drehen und Fotos schießen kann. Die Kamera der Hubsan H111C Drohne ist fest verbaut und verfügt weder über ein Gimbal noch über eine elektronische Bildstabilisierung. Ein Gimbal ist ein Ausgleichssystem und gleicht Wind-, Eigen- und Flugbewegungen aus. Das Ergebnis sind stets gerade und nahezu wackelfreie Luftaufnahmen. Bei einem so niedrigen Kaufpreis lässt sich jedoch kein Gimbal realisieren, da ein solches System oftmals das Vielfache der gesamten Drohne kostet.

Hubsan H111C
Hubsan H111C

Funktionen und Features

Wer eine FPV-Funktion (First Person View) nutzen möchte sollte die Hubsan H111D statt H111C kaufen. Der Quadrocopter kann per Knopfdruck an der mitgelieferten Fernbedienung 360° Grad Flips und Rollen vollführen. An der Unterseite angebrachte LED´s zeigen dem Piloten immer die aktuelle Flugausrichtung an und ermöglichen darüber hinaus Flüge in der Dämmerung bzw. Nacht. Ein Headless-Mode ist integriert, bei diesem muss der Pilot nicht auf die aktuelle Flugausrichtung achten. Anfänger profitieren vom Headless-Mode bei den ersten Flugübungen. Viel mehr Funktionen bietet die Hubsan H111C Drohne nicht an. Sie eignet sich ideal für Anfänger die Steuerung einer Drohne kennenzulernen. Die Flugeigenschaften sind dank des eingebauten 6-Achsen Gyro-Systems hervorragend.

Fazit

Die Hubsan H111C Drohne ist wirklich ein Winzling, die Maße betragen gerade einmal 4,5 x 4,5 x 2,3 cm. Der Nano-Quadrocopter ist so winzig, dass er bequem auf die Handfläche passt. Der 150 mAh Lipo-Akku sorgt für eine maximale Flugdauer von 5-7 Minuten, die Dauer hängt von der Nutzung der Kamera ab. Die Funkreichweite der mitgelieferten Fernbedienung beträgt ca. 30 Meter. Die Fernbedienung funkt auf dem 2,4 GHz Frequenzband. Die Batterien für die Fernbedienung sind, wie leider so oft, nicht im Lieferumfang enthalten. Die Hubsan H111C Drohne ist ein RTF-Modell (Ready To Fly). Man muss nichts zusammen bauen bevor man loslegen kann. Sobald der Akku geladen ist kann der Spaß beginnen. Die Ladedauer des Akkus beträgt 30 Minuten. Wem die Drohne gefällt sollte sich einige Ersatz-Akkus besorgen, um länger fliegen zu können bevor man die Akkus erneut laden muss.

Hubsan H111C

Jetzt die Hubsan H111C Drohne anschauen und kaufen:

Amazon