JJRC JJPRO X1G

Bilder sind von JJRC

JJRC JJPRO X1G

Die Firma JJRC bietet viele verschiedene Drohnen-Modelle an, darunter sind Spielzeugdrohnen, Hobbydrohnen und semiprofessionelle Drohnen. Aus dem großen Portfolio findet man immer ein passendes Modell, gerade Anfänger finden viele tolle Modelle um die Steuerung einer Drohne zu lernen. Nun gibt es ein neues Modell, es ist der JJRC JJPRO X1G Quadrocopter. Der Copter ist gut verbaut und besteht aus hochwertigen Materialien. Die Drohne steckt kleine Crashs und Abstürze problemlos ein. Gerade bei Anfängern, die die Steuerung noch nicht verinnerlicht haben, kommt es öfters zu Abstürzen oder Zusammenstößen. Umso schöner ist es, wenn die Drohne einem den ein oder anderen verzeiht. Ein im Lieferumfang enthaltener Propellerschutz kann optional montiert werden um die Propeller zu schützen. Propeller sind meistens die ersten Teile die bei einer Drohne kaputt gehen (durch Abstürze und Crashs verursacht).

Kamera

Die JJRC JJPRO X1G Drohne besitzt eine HD Kamera. Wer das Modell ohne Kamera und FPV-Funktion nutzen möchte kann die JJRC X1 kaufen. Diese hat alle positiven Eigenschaften der X1G und ist günstiger, da sie keine Kamera besitzt. Die Auflösung der Kamera beträgt laut Hersteller 2 Megapixel. Das Kameramodell heißt 600TLV und soll Videos und Bilder in einer HD-Qualität aufnehmen können. Die Kamera selbst besitzt kein Gimbal, so dass die Aufnahmen je nach Fluglage und Wind verwackelt sein werden. Gimbals oder eine elektronische Bildstabilisierung kosten jedoch meistens mehr als die gesamte Spielzeug- bzw. Hobbydrohne, so dass nur teurere Modelle über eines der genannten Systeme verfügen. Ein Gimbal ist ein Ausgleichssystem, welches Eigen-, Flug- und Windbewegungen ausgleicht. Das Ergebnis sind stets gerade und wackelfreie Aufnahmen. In diversen Videos sieht man jedoch, dass die Qualität der Kamera recht ordentlich ist, und man mit ihr tolle Luftaufnahmen machen kann.

JJRC JJPRO X1G
JJRC JJPRO X1G

Funktionen und Features

Die JJRC JJPRO X1G Drohne besitzt eine FPV-Funktion. Bei ihr wird das Live-Bild der Kamera in Echtzeit auf das mitgelieferte Display gesendet, welches man an der Fernbedienung montieren kann. So kann der Pilot stets sehen was gerade gefilmt wird und kann die Drohne aus einer Cockpitperspektive steuern. Ein 6-Achsen Gyro sorgt für ausreichend Flugstabilität. Dem Piloten stehen verschiedene Flugmodi zur Verfügung. Anfänger können einen langsamen Flugmodus wählen um die Steuerung kennen lernen und Fortgeschrittene können einen schnellen wählen. Ein Headless-Modus ist ebenfalls mit an Bord, bei dem Anfänger nicht auf die aktuelle Flugausrichtung achten müssen. Per Knopfdruck kann die JJRC JJPRO X1G Drohne zum Ausgangspunkt zurückkehren oder spektakuläre 360° Grad Flips vollführen. Dank eingebauter Barometer kann sie ihre Flughöhe eigenständig halten. Sobald man die Flugsticks loslässt hält sie ihre Höhe und Position selbstständig.

Fazit

Die JJRC JJPRO X1G Drohne sieht schick aus und bietet dem Piloten zahlreiche Möglichkeiten. Mit der HD Kamera kann man atemberaubende Luftaufnahmen machen und die FPV-Funktion ermöglicht das Fliegen der Drohne aus einer Cockpitperspektive. Die Maße des JJRC JJPRO X1G Quadrocopters betragen 340 x 340 x 115 mm. Der 1300 mAh starke Akku sorgt für eine Flugdauer von netten 13-15 Minuten. Der Akku muss 1,5 Stunden lang aufgeladen werden. Wem die JJRC JJPRO X1G Drohne gefällt sollte darüber nachdenken sich einige Ersatz-Akkus anzuschaffen. Das Modell ist ein RTF-Modell (Ready To Fly) und es muss lediglich der Akku aufgeladen werden bevor der Flugspaß beginnen kann. Die Batterien für die Fernbedienung sind nicht im Lieferumfang enthalten. Man muss nichts zusammenschrauben bevor man fliegen kann. Die JJRC JJPRO X1G Drohne bietet ein tolles Preis-Leistungsverhältnis und macht wirklich Spaß. Das Modell eignet sich besonders gut für Anfänger die für wenig Geld viel Drohne erhalten wollen.

JJRC JJPRO X1G