Kai Deng K130 ALPHA

Bilder sind von Kai Deng

Kai Deng K130 ALPHA

Es gibt schon wirklich kuriose Drohnendesigns, doch die Kai Deng K130 ALPHA setzt nochmal einen drauf. Dieser Quadrocopter sieht im eingeklappten Zustand aus wie ein Ei. Das Design ist zugegebenermaßen nicht einmalig, da die Firma Powervision bereits eine Drohne in Ei-Form auf den Markt gebracht hat (Powervision Poweregg). Die Kai Deng K130 ALPHA Drohne ist jedoch nur unwesentlich größer als ein Hühnerei und passt bequem in die Handfläche und sogar in die Hosentasche. Obwohl es ein Quadrocopter ist sollte man es eher als Gadget oder Spielzeug ansehen. Die 4 Propellerarme lassen sich ausklappen, so dass sich das Ei in einen Quadrocopter verwandelt. Die Motoren sind bei dieser Drohne nach unten gerichtet. Die Form ist schon witzig und auf den ersten Blick erkennt man nicht, dass es sich um eine Drohne handelt.

Kamera und FPV

Trotz der geringen Größe besitzt die Kai Deng K130 ALPHA Drohne eine Kamera samt FPV-Funktion. Die Qualität der Kamera ist mit 0,3 Megapixeln jedoch eher schwach. Man kann Fotos knipsen und Videos in einer 640 x 480p Qualität aufnehmen. Obwohl man Luftaufnahmen machen kann ist die Qualität leider eher schlecht. Auch das Live-Bild der Kamera, welches auf das Smartphone des Piloten in Echtzeit gesendet werden kann, ist eher in einer schlechten Qualität. Die passende Pantonma Flug App gibt es kostenlos für iOS und Android Smartphones. Man kann die Kamera jedoch als nettes Gimmik ansehen, welche dabei ist. Für erste Erfahrungen mit Luftaufnahmen genügt sie, wer jedoch qualitativ bessere Luftaufnahmen machen will braucht eine bessere Kameradrohne.

Kai Deng K130 ALPHA
Kai Deng K130 ALPHA

Funktionen und Features

Die einklappbaren Propellerarme und die Kamera samt FPV-Funktion sind wohl neben der Ei-Form das Highlight dieser merkwürdigen Drohne. Der Kai Deng K130 ALPHA Quadrocopter besitzt jedoch noch weitere Funktionen und Features. Dank eingebauter Barometer und Sensoren hält die Kai Deng K130 ALPHA Drohne die aktuelle Flughöhe und Position selbstständig. Der Pilot muss so nicht permanent die Flughöhe korrigieren. Der integrierte Headless Modus vereinfacht Anfängern das Fliegen, da sie nicht auf die aktuelle Flugausrichtung achten müssen. Per Touchdruck in der Flugapp startet und landet die Kai Deng K130 ALPHA Drohne automatisch, was hilfreich und praktisch für Anfänger ist. Ebenfalls per Touchdruck kann die Kai Deng K130 ALPHA Drohne zum Ausgangspunkt selbstständig zurückkehren.

Fazit

Die kleine Ei-förmige Kai Deng K130 ALPHA Drohne ist nicht jedermanns Sache. Obwohl es ein Quadrocopter im herkömmlichen Sinne ist sollte man dieses Modell mehr als Gadget betrachten. Die Qualität der Luftaufnahmen ist durch die nur 0,3 Megapixel Kamera bedingt eher schlecht. Witzig ist das Design des Kai Deng K130 ALPHA Quadrocopters jedoch allemal, wenn auch nicht ganz einzigartig. Das Preis-Leistungsverhältnis ist einigermaßen stimmig, man bekommt diesen Quadrocopter für ca. 40 Euro. Damit das Ei nicht umfällt ist am unteren Ende eine Art Standbein montiert. Dort befindet sich auch der Powerbutton. Wir können diese Drohne nur bedingt Anfängern empfehlen, da einfach eine Vielzahl besserer Multicopter zu ähnlichen Preisen auf dem Markt sind. Wer jedoch eine sehr außergwöhnliche Drohne sucht wird mit dem Kai Deng K130 ALPHA Quadrocopter sicherlich seinen Spaß haben.

Kai Deng K130 ALPHA

Jetzt die Kai Deng K130 Alpha anschauen und kaufen:

Amazon