Kimon Drone

Bilder sind von Keyshare

Kimon Drone

Auf einer chinesischen Crowdfunding Plattform werden gerade Geldgeber für eine neue Selfie-Drohne gesucht, bei dem Quadrocopter handelt es sich um die Kimon Drone. Der Schwerpunkt wurde auf Fotos und Videos aus der Selfie-Perspektive gelegt, die Kimon Drone kann jedoch noch viel mehr als nur Selfies schießen. Die UAV Drohne wurde mit reichlich viele Funktionen und Features ausgestattet. Das Design ist neu und nicht abgekupfert, wie leider so oft bei chinesischen Drohnen. Die 4 Propellerarme lassen sich einklappen, so dass die Kimon Drone besser transportiert werden kann. Bei dem Quadrocopter handelt es sich um ein RTF-Modell. Sobald man die Propellerarme ausklappt kann es mit dem Flug losgehen, es müssen keine Teile montiert werden bevor man fliegen kann. Da die Drohne noch nicht auf dem Markt ist sind noch nicht alle technischen Details bekannt.

Kamera der Kimon Drone

Bei dem Modell ist eine Full-HD Kamera integriert, welche Videos in 1080p aufnehmen und Fotos mit 12 Megapixeln schießen. Dem Piloten stehen verschiedene Fotooptionen zur Verfügung. Die Kimon Drone kann mit der festeingebauten Kamera Einzelfotos und Burst-Fotos schießen. Desweiteren stehen Zeitrafferaufnahmen, Slow-Motion, 5 verschiedene Selfie-Modes, 360 Grad Aufnahmen und 45 Grad Selfies zur Verfügung. Egal was man aufnehmen möchte, mit der Kimon Drone gibt es kaum Grenzen bei der Luftfotografie. Die Kamera ist fest verbaut und besitzt daher kein Gimbal. Ein Gimbal ist ein Ausgleichssystem und gleicht Eigen-, Flug- und Windbewegungen aus. Das Ergebnis sind gerade und wackelfreie Aufnahmen. Neben einem Gimbal gibt es aber auch eine andere technische Lösung das gleiche Ergebnis zu erzielen, durch eine Software kann der Effekt eines Gimbals ebenfalls erzielt werden.

Kimon Drone
Kimon Drone

Funktionen der Kimon Drone

Die Selfi-Drohne besitzt wirklich viele Funktionen und Features. Eine integrierte FPV-Funktion ermöglicht dem Piloten das Fliegen des Quadrocopters aus einer Cockpitperspektive. Das Live-Bild der Kamera wird dabei in Echtzeit auf das Smartphone des Piloten gesendet. Die Drohne steuert man übrigens per Smartphone, eine herkömmliche Fernbedienung ist bei diesem Modell nicht vorhanden. Die Kimon Drohne kann die Höhe dank einer eingebauten GPS-Funktion automatisch und selbstständig halten. An der Unterseite der Drohne sind Sensoren verbaut, welche den Quadrocopter auch ohne GPS-Empfang auf der Stelle schweben lassen können. Ein ähnliches System ist auch bei der DJI Inspire 1 oder DJI Phantom 4 verbaut. Eine Kamera samt Sensoren misst den Abstand und hält die Drohne in der Höhe ohne dass der Pilot die Höhe ständig korrigieren muss.

Follow-Me & Co.

Eine Follow-Me-Funktion ist ebenfalls bei der Kimon Drone integriert. Die Drohne verfolgt den Piloten dabei mit einem gewissen Abstand und filmt ihn. Diese Funktion ist bei Sportlern beliebt, da sie sich so automatisch bei sportlichen Aktivitäten wie Snowboarden filmen lassen können. Per Touch auf dem Smartphone kann der Quadrocopter automatisch starten und landen, was es gerade für Anfänger leichter macht. Eine Return-To-Home Funktion ist ebenfalls vorhanden, wovon Anfänger und Fortgeschrittene profitieren. Per „Knopfdruck“ kommt die Drohne automatisch zum Ausgangspunkt zurück. Die Steuerung der Drohne wurde so konzipiert, dass sich auch Anfänger schnell zurecht finden. Die Drohne kann um einen herum fliegen und dabei tolle 360° Grad Aufnahmen machen. Das Gesamtpaket der Kimon Drone sieht vielversprechend aus, dem Kunden wird ein tolles Produkt geboten.

Kimon Drone
Kimon Drone

Fazit

Der Kimon Drone Quadrocopter ist eine wirklich tolle Selfi-Drohne. Sie wiegt 500 Gramm und die Propellerarme lassen sich für einen besseren Transport einklappen. Der 2000 mAh starke Akku ermöglicht eine Flugdauer von 10-15 Minuten, die durchschnittliche Flugdauer beträgt laut Hersteller 12 Minuten. Die Flugreichweite beträgt etwa 100 Meter, was für eine Selfi Drohne vollkommen ausreichend ist. Die Aufnahmen können per App schnell und einfach in den Sozialen Netzwerken geteilt werden. Das Hauptaugenmerk der Drohne liegt auf Selfis, die Kimon Drone kann jedoch viel mehr als nur Selfis knipsen. Der Kaufpreis für Endverbraucher ist bisher nicht bekannt. Wir sind gespannt wie sich die Kimon Drone auf dem hart umkämpften Drohnenmarkt machen wird. Sie besitzt jedoch alle Eigenschaften um sich zu etablieren. Sie ist jedoch nicht die einzige Selfie-Drohne und beinahe täglich kommen neue Drohnen auf den Markt.

Jetzt die Kimon Ghost Drone anschauen und kaufen:

Amazon

Kimon Drone
Kimon Drone
Kimon Drone
Kimon Drone
Kimon Drone
Kimon Drone
Kimon Drone
Kimon Drone
Kimon Drone