Kudrone

Bilder sind von Kudrone

Kudrone Quadrocopter

Über die Crowdfunding Plattform „INDIGOGO“ sucht das Kudrone Team (Ruiven) nach Unterstützern für ihre Kudrone Drohne. Es handelt sich um einen Mini-Quadrocopter, welcher zwar klein ist aber dennoch Funktionen und Features wie ein großer teurer bietet. Dieser Quadrocopter passt bequem auf die Handfläche und ist in Schwarz gehalten. Gesteuert wird die Kudrone über das eigene Smartphone. Die Optik sieht stylisch aus und die Bauweise ist robust. Der Quadrocopter wird den ein oder anderen Crash oder Absturz überstehen. Meistens gehen als erstes Propeller bei einem Crash oder Absturz kaputt. Propeller kann man jedoch in der Regel günstig nachkaufen und weiter fliegen. Die Kudrone richtet sich an Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen. Die Bedienung ist leicht und verschiedene Flugmodi erleichtern den Flug.

Kamera und FPV

Dieser Quadrocopter ist zwar klein, aber besitzt dennoch eine moderne 4K Kamera. Videos können in einer 4K Qualität gedreht werden. Fotos können in einer 13 Megapixel Qualität geschossen werden, die Auflösung beträgt dabei 3280 x 2464 Pixel. Ein Sony CMOS 1/3,2 Bildsensor sorgt für tolle Luftaufnahmen. Videos können in 4K, 2,7K, 1080p oder 720p HD Qualität aufgenommen werden. Die Live-Bilder der Kamera werden in Echtzeit auf das Smartphone des Piloten gesendet und gleichzeitig dort abgespeichert. So kann man die Kudrone aus einer Cockpitperspektive steuern. Man kann Panoramaaufnahmen machen und mit einem Knopfdruck automatisch Selfies knipsen. Eine Live-Stream Funktion ist ebenfalls integriert, so dass man den Flug live auf den Sozialen Netzwerken teilen kann.

Kudrone
Kudrone

Funktionen und Features

Die Kudrone besitzt eine Auto Follow Funktion mit GPS. Man kann sich selbst oder andere filmen ohne die Drohne zeitgleich steuern zu müssen. Das eignet sich bei sportlichen Aktivitäten und bei vielen anderen um coole Aufnahmen zu machen. Diese Drohne kann drinnen und draußen selbstständig die aktuelle Flughöhe und Position halten. Draußen gelingt das dank integrierter GPS-Funktion und drinnen dank der eingebauten Precision Vision Positioning Funktion bzw. Sensoren. Zur Stabilisierung sind gleich mehrere Systeme im Einsatz. Magnetischer Kompass, Sonar, Gyro, GPS, GLONASS und weitere Sensoren sorgen für ausreichend Stabilität, egal ob drinnen oder draußen. Die Kudrone besitzt viele Funktionen und Features die in der Regel nur sehr teure Drohnen besitzen, kostet selbst aber nur ein Bruchteil derer.

Fazit

Mit einem sehr günstigen Kaufpreis und dennoch vieler Funktionen und Features ist diese Mini-Drohne so attraktiv. Das Preis-Leistungsverhältnis ist extrem stimmig und die Drohne kommt auf INDIGOGO sehr gut an. 50.000 US-Dollar sollten zusammen kommen, bis jetzt sind schon über 500.000 US-Dollar zusammen gekommen. Wer die Kudrone jetzt unterstützt kann sie für ca. 100 Euro vorbestellen. Später wird die ca. 150-180 Euro kosten, was dennoch sehr attraktiv ist bei dem Funktionsumfang. Die Maße der Kudrone betragen 174 x 174 x 43 mm. Die Flugdauer des 650 mAh starken Akkus beträgt ca. 8 Minuten. Die maximale Flughöhe beträgt 30 Meter und die Funkreichweite 80 Meter. Wir sind sehr auf die Kudrone gespannt. Im Juli sollen die ersten Kudrones an die Vorbesteller geliefert werden.

Kudrone