Simtoo Dragonfly

Bilder sind von Simtoo

Simtoo Dragonfly

Die Simtoo Dragonfly Drohne will den Markt erobern und Platzhirschen wie DJI, Yuneec & Co. Konkurrenz machen. Mit vielen Funktionen und Features an Bord bei einem verhältnismäßig niedrigen Anschaffungspreis könnte es ihr gelingen. Der Drohnenmarkt ist jedoch hart umkämpft, ständig kommen neue Drohnen auf den Markt. Die Simtoo Dragonfly Drohne besitzt eine Follow-Me Funktion und einklappbare Propellerarme für einen besseren Transport. Leider sind das mittlerweile keine Alleinstellungsmerkmale, denn die Follow-Me Funktion ist mittlerweile in dem Preissegment schon Standard und es gibt schon viele Drohnen auf dem Markt bei denen man die Propellerarme einklappen kann. Nichtsdestotrotz handelt es sich bei der Simtoo Dragonfly Drohne um einen anständigen Quadrocopter, welcher dazu geeignet ist atemberaubende Luftaufnahmen zu machen.

Kamera und FPV

An Bord der Simtoo Dragonfly Drohne ist eine Sony 206 HD 4K Kamera. Mit ihr kann man Videos einer 4K, 1440p und 1080p Qualität drehen, Fotos können in einer 16 Megapixel Qualität geschossen werden. Bei den Videoformaten kommt es auf die FPS (Frames per Second) welcher Modus besser geeignet ist. Wenn 30 FPS reichen kann man in 4K aufnehmen, wenn man mehr FPS haben möchte kann man in Full-HD (1080p) aufnehmen. Die Kamera ist an einem 2-Achsen Gimbal befestigt, welches übrigens auch GoPro Kameras tragen kann. Das Gimbal gleicht Eigen-, Wind- und Flugbewegungen aus, so dass immer gerade und wackelfreie Aufnahmen entstehen. An Bord befindet sich eine FPV-Funktion. Mit ihr kann der Pilot die Drohne aus einer Cockpitperspektive fliegen, denn die Live-Bilder der Kamera werden in Echtzeit auf das Smartphone des Piloten gesendet. Die Kamera beherrscht einen 4-fach digitalen Zoom.

Simtoo Dragonfly
Simtoo Dragonfly

Funktionen und Features

Die integrierte Follow-Me Funktion ermöglicht dem Piloten sich bei sportlichen Aktivitäten von der Drohne filmen zu lassen ohne diese selbst steuern zu müssen. Neben der herkömmlichen Fernbedienung (Achtung, nicht in jeder Version vorhanden, daher auf die Version und Lieferumfang achten!) kann man die Simtoo Dragonfly Drohne auch mit einem mitgelieferten Armband steuern, zumindest einige Funktionen der Drohne. Per Knopfdruck startet der Quadrocopter automatisch. Fail-Safe Funktionen sind vorhanden und integriert. Bei einem zu niedrigen Akkustand kehrt die Simtoo Dragonfly Drohne automatisch zum Ausgangspunkt zurück. Die GPS-Funktion erlaubt es der Drohne auf der Stelle zu schweben und die Flughöhe selbstständig zu halten. Die passende App gibt es kostenlos für iOS und Android. Die Propellerarme lassen sich für einen besseren Transport einklappen.

Fazit

Die Simtoo Dragonfly Drohne besitzt eine lange mögliche Flugdauer von 30 Minuten. Die Simtoo Dragonfly Drohne selbst wiegt etwa 1 Kilogramm, das maximale Abfluggewicht beträgt 1,5 Kilogramm. Die voreingestellte maximale Flughöhe beträgt 120 Meter und die Funkreichweite 500 Meter. Die maximale Funkdistanz des Armbandes/Watch beträgt 30 Meter. Dem Piloten stehen mehrere Flugmodi zur Verfügung, darunter sind Follow-Me, Rotate, Orbit und Hover. Die Maße der Drohne sind 30 x 30 x 16 cm, zusammengeklappt sind die Maße 25 x 20 x 6 cm. Der Akku muss 2-3 Stunden lang aufgeladen werden, was recht lange ist. Es lohnt sich daher Ersatz-Akkus anzuschaffen wenn einem die Simtoo Dragonfly Drohne gefällt. Ob dieser Quadrocopter eine echte Konkurrenz für DJI, Yuneec und Co. ist wird die Zeit zeigen. Man erhält jedenfalls eine tolle Drohne mit viele Funktionen und Features zu einem angemessenen Preis.

Simtoo Dragonfly