• Splash Drone

    Dieser wasserdichte Quadrocopter kann auf dem Wasser landen und sogar von der Wasseroberfläche aus starten.

Click to exit fullscreen video
Splash Drone

Bild ist von Splash Drone

Splash Drone

Die Splash Drone ist ein wasserdichter Quadrocopter, der in der Lage ist auf dem Wasser zu landen und vom Wasser aus zu starten. Das stellt hohe Anforderungen an das Material. Es muss nicht nur leicht und robust sein, sondern die sensible Technik und die Steuereinheit sicher vor Wasser schützen. Dabei darf es natürlich nicht gleich bei unsanften Landungen in tausend Teile zerbrechen. Die neue wasserdichte Drohne erfüllt diese Voraussetzungen und ist überdies in der Lage eine GoPro Kamera inklusive Tauchgehäuse zu den interessantesten Drehorten zu transportieren. Damit sind nicht nur Filmaufnahmen im Wasser und über Wasser, sondern auch im Regen möglich. Damit ergeben sich vor allem für Videofans völlig neue Möglichkeiten. Splash Drohnen können, mit wasserdichten Actionkameras bestückt, unglaubliche Momente festhalten und dabei ganz nah an das Ereignis heranfliegen.

Viel schneller und näher als das ein Kameramann oder eine Kamerafrau könnte. Außerdem können die kleinen unbemannten Fluggeräte so ausgerüstet werden, dass man damit im Notfall Leuchtraketen abschießen kann. Mit der Splash Drone lassen sich Objekte bis 1 kg Gewicht transportieren. Bei einem Test konnte ein Marine LED Leuchtfeuer von der Drohne bis zu einer Höhe von 300 Metern geliftet werden. Dort kann sie sich bei voller Akkuladung bis zu 15 Minuten halten. Das würde natürlich die Chancen, im Notfall gesehen zu werden, beträchtlich erhöhen. Außerdem wäre es möglich, mit dem kleinen Fluggerät einen Rettungsring mit selbsttätigem Aufblasmechanismus zu transportieren, um einen Ertrinkenden zu Hilfe zu kommen oder einen Retter zu unterstützen. Soweit die Theorie, um nur einige Beispiele zu nennen.

Funktionen

Auf dem Smartphone/Tablet kann man sich Echtzeit-Telemetrie-Daten anzeigen lassen (z.B. Entfernung, Höhe oder Akkustand). Eine „Return-to-Home-Funktion“ ist ebenfalls integriert. Mit nur einem Klick kehrt die Drohne zum Ausgangspunkt zurück. Die Flugdauer beträgt ca. 17 Minuten. Mit der Waypoint-Funktion kann man Wegpunkte auf einer digitalen Karte abstecken, welche die Drohne dann selbstständig abfliegen kann. Die maximale Fluggeschwindigkeit beträgt ca. 40 km/h. Die Live-Bilder der anbringbaren GoPro-Kamera können auf das Smartphone/Tablet gesendet werden, so dass der Pilot die Drohne aus der Cockpitperspektive fliegen kann. Der Rahmen der Splash Drone ist robust und wasserdicht verbaut. So sind auch Landungen und Starts auf bzw. von der Wasseroberfläche möglich.

Fazit: Die Splash Drone ist eine echte Bereicherung für alle, die noch mehr Spaß mit Filmaufnahmen rund um den Wassersport haben möchten. Mit der robusten, wasserdichten Drohne sind spektakuläre Foto- und Videoaufnahmen möglich. Die Splash Drone lässt sich vielseitig verwenden. Sei es, um einen Angelköder zu platzieren, seinem Freund eine Bierflasche herüberzuschicken oder eine Kleinigkeit als Snack. Das ist besonders für die Angelfreunde interessant. Mithilfe des „Emergency Flare Adapters“ lassen sich bei Seenot auch Leuchtraketen abschießen. Damit könnte die Splash Drohne vielleicht sogar Leben retten. Egal was man damit tun möchte, eines ist auf alle Fälle sicher: Das kleine wassertaugliche Fluggerät ist, mit etwas Übung, schnell an Ort und Stelle und hat einen hohen Fun-Faktor.

Splash Drone

Bild ist von Splash Drone