Syma X56W

Bilder sind von Syma

Syma X56W FPV

Faltbare Drohnen sind beliebter denn je. Ihr großer Vorteil ist die geringere Größe im eingeklappten Zustand. Sie lassen sich bequemer und sicherer transportieren. Nun bringt auch die Firma Syma eine faltbare Drohne auf den Markt, es handelt sich um die Syma X56W Drohne. Die Optik ist gelungen und die verbauten Materialien sind robust. Der ein oder andere Crash oder Absturz wird dem Piloten verziehen. Farblich kommt die Syma X56W Drohne in einem Mix aus Schwarz und Rot daher und sieht schick aus. Optisch hat sie Ähnlichkeiten mit der Skytech TK110HW Drohne. Beide haben eine ähnliche Form und Größe. Syma ist weltbekannt für die X5- und X8-Drohnen. Die Syma X5C war eine der besten Anfängerdrohnen und bot ein perfektes Preis-Leistungsverhältnis. Die Nachfolgemodelle der X5C aus dem Hause Syma sind deutlich verbessert worden und bieten dem Piloten noch mehr Funktionen und Features.

Kamera und FPV

Die Syma X56W Drohne besitzt eine kleine HD Kamera samt FPV-Funktion. Aufgrund des niedrigen Kaufpreises sollte man jedoch nicht allzu viel von den Aufnahmen erwarten. Die Kamera ist jedoch gut genug, um sich die Welt der Kameradrohnen anzuschauen und erste atemberaubende Luftaufnahmen zu machen. Eine integrierte FPV-Funktion ermöglicht dem Piloten das steuern der Drohne aus einer Cockpitperspektive. Das Live-Bild der Kamera wird dafür in Echtzeit auf das Smartphone des Piloten gesendet. Die Qualität des FPV-Bildes beträgt 640p und genügt für die Funktion. Die Kamera besitzt keine Bildstabilisierung, was jedoch bei dem niedrigen Kaufpreis auch nicht realisierbar ist. Obwohl sie nur 0,3 Megapixel besitzt kann man bereits tolle erste Fotos und Videos aufnehmen. Gespeichert werden sie auf einer mitgelieferten MicroSD Karte. +

Syma X56W
Syma X56W

Funktionen und Features

Neben der Kamera und FPV-Funktion sind die faltbaren Propellerarme eine Besonderheit. Eingeklappt lässt sich die Syma X56W Drohne gut, platzsparend und sicher transportieren. Man kann die neue Syma X56W Drohne auf insgesamt drei verschiedenen Arten steuern. Man kann sie entweder mit der mitgelieferten Fernbedienung steuern, mit den virtuellen Flugsticks der kostenlosen Flug App oder durch Kipp- und Neigbewegungen des eigenen Smartphones. Per Knopfdruck kann der Quadrocopter starten und landen, 360° Grad Flips lassen sich ebenfalls per Knopfdruck ausführen. Per Wischbewegung auf dem Smartphone kann die Drohne Routen fliegen. Dank der eingebauten Barometer kann die Syma X56W Drohne ihre Höhe und Position selbstständig halten, was ein großer Vorteil für Anfänger ist. Als Teil der Fail-Safe Funktion sinkt und landet die Drohne sanft wenn der Akku zu schwach ist.

Fazit

Faltbare Drohnen sind ein Megatrend, das Ende ist noch nicht in Sicht. Die neue Syma X56W Drohne springt auf diesen Zug auf und bietet dem Piloten ein tolles Gesamtpaket zu einem äußerst attraktiven Preis-Leistungsverhältnis. Gerade Anfänger profitieren vom niedrigen Kaufpreis und dennoch vielen Funktionen und Features. Die Maße der Drohne betragen ausgefaltet 35,5 x 35,5 x 5,5 cm und eingeklappt 19 x 15 x 5,5 cm. Der 850 mAh starke Akku sorgt für eine Flugzeit von ca. 7-8 Minuten bevor er ca. 100 Minuten lang aufgeladen werden muss. Die Funkreichweite beträgt mit Live-Bildübertragung ca. 25-30 Meter und ohne ca. 80-100 Meter. Die Syma X56W Drohne gibt es auch in der Version X56, welche keine Kamera und FPV-Funktion besitzt und dafür etwas günstiger ist. Die nötige Stabilität in der Luft erhält die Syma X56W Drohne durch ein 6-Achsen Gyro. Insgesamt ist die Syma X56W Drohne ein tolles Modell für Anfänger und Neueinsteiger.

Syma X56W

Jetzt die Syma X56W anschauen und kaufen:

Amazon

Jetzt die Syma X56 anschauen und kaufen:

Amazon