Xiro Explorer 2

Bilder sind von Xiro

Xiro Explorer 2

Die Firma Xiro veröffentlichte das Nachfolgemodell der Xiro Explorer, die Explorer 2. Bei diesem Quadrocopter handelt es sich um eine gute Hobbydrohne. Viele Funktionen und Features bei einem akzeptablen Preis machen diese Drohne sehr attraktiv. Das Design ist extrem futuristisch und modern. Die vielen Kanten erinnern an einen Tarnkappenbomber. Xiro will mit der Explorer 2 die Platzhirsche DJI und Yuneec angreifen. Grundsätzlich spricht nichts dagegen, dass es ihnen sogar gelingen könnte. Neueste Technik und hochwertige Materialien lassen den Xiro Explorer 2 gut aussehen. Die Drohne soll nicht nur für Fortgeschrittene geeignet sein, sondern auch für Anfänger mit etwas Flugerfahrung und Kenntnisse der Steuerung von Drohnen. Ein besonderes Feature ist das Anti-Kollisions-System des Quadrocopters. Diese Funktion ist heißt begehrt unter Drohnenpiloten, immer mehr Drohnen kommen mit einem Anti-Kollisions-System auf den Markt. Die DJI Phantom 4 oder die Yuneec Typhoon H sind ebenfalls Drohnen mit einem Anti-Kollisions-System.

Flugverhalten und Funktionen

Die Xiro Explorer 2 besitzt tolle Flugeigenschaften. Nicht nur Fortgeschrittene, sondern auch Anfänger sollen sich schnell mit dem Quadrocopter zurecht finden. Es sei jedoch zu erwähnen, dass sich Anfänger erst bei einer günstigen Drohne die Steuerung aneignen sollten bevor sie eine teurere Drohne fliegen. Dank einer GPS-Funktion kann die Drohne die Höhe selbstständig halten und auf der Stelle schweben. Diverse andere Sensoren und Features sorgen für einen stabilen Flug. Eine nach unten gerichtete Kamera samt Sensoren hält die Höhe ebenfalls wenn mal der GPS-Empfang schwach ist oder gänzlich ausfallen sollte. Somit hält sie auch Indoor die Flughöhe automatisch wenn kein GPS-Empfang möglich ist. Die Reichweite der Fernbedienung beträgt 1000 Meter, was enorm ist. Die Flugdauer des Akkus beträgt 25 Minuten. Die Maße der Drohne sind 35 x 35 x 19 cm. Der 4S Lipo Akku hat eine Leistung von 5300 mAh. Die Xiro Explorer 2 Drohne kann per Knopfdruck selbstständig starten und landen. Die Funktionen und Features der Xiro Explorer 2 Drohne sind umfangreich und müssen sich nicht vor der Konkurrenz verstecken.

Xiro Explorer 2
Xiro Explorer 2

FollowMe, POI, Waypoint & Co.

Neben den erwähnten Funktionen besitzt der Xiro Explorer 2 weitere Funktionen und Features. Wie viele Drohnen in der Preisklasse besitzt auch die Explorer 2 eine FollowMe-Funktion. Per Knopfdruck folgt die Drohne einem Objekt oder Menschen. In der App kann man auswählen wem die Drohne folgen soll. Die FollowMe-Funktion macht besonders bei sportlichen Aktivitäten Spaß. So kann man sich selbst bei Sportaktivitäten von der Drohne filmen lassen, sie folgt einem auf Schritt und Tritt. Bei der POI-Funktion (Point Of Interest) kann man einen Punkt/Gegenstand in der App auswählen, die Drohne umfliegt diesen dann selbstständig, so entstehen tolle Aufnahmen (z.B. von Bauwerken). Bei der Waypoint-Funktion kann man in der App auf einer digitalen Karte Wegpunkte setzen, welche die Drohne dann selbstständig abfliegen kann. In der App kann man auch immer sehen wohin die Drohne gerade fliegt, ein Pfeil zeigt einem die aktuelle Ausrichtung an. Eine „One-Key-Return-Funktion“ ist ebenfalls integriert. Per Knopfdruck kehrt die Drohne zum Piloten zurück.

Kamera und FPV

Der Xiro Explorer 2 Quadrocopter besitzt eine 4K-Kamera samt 3-Achsen Gimbal. Mit der 4K-Kamera gelingen atemberaubende Videos und Fotos in höchster Qualität. Dank des 3-Achsen Gimbals dreht man stets wackelfreie und gerade Aufnahmen, denn das 3-Achsen Gimbal gleicht Flug-, Wind- und Eigenbewegungen aus. Das Sichtfeld der Kamera beträgt einen Winkel von 84° Grad. Videos können in 4K-Qualität (4-faches HD) bei 30 FPS (Frames Per Second) gedreht werden und Fotos können in einer 12 Megapixel Qualität geschossen werden. 4K-Kameras sind sehr beliebt und werden immer öfter in hochwertigen Drohnen verbaut, mit ihnen gelingen wunderschöne und qualitativ hochwertige Luftaufnahmen. Eine FPV-Funktion ist ebenfalls integriert (First Person View). Die Live-Bilder der Kamera werden in Echtzeit auf das Smartphone des Piloten gesendet. Das Smartphone selbst kann an der mitgelieferten Fernbedienung montiert werden. Die passende App gibt es kostenlos, dank der FPV-Funktion kann der Pilot die Drohne aus einer Cockpitperspektive fliegen. Das Livebild wird auf dem Smartphone in einer 720p Qualität angezeigt.

Xiro Explorer 2
Xiro Explorer 2

Anti-Kollisions-System

Das Anti-Kollisions-System der Xiro Explorer 2 Drohne funktioniert Dank der an der Oberseite der Drohne montierten Infrarotsensoren. Das System warnt den Piloten vor Kollisionen, kann aber auch aktiv selbstständig Ausweichmanöver einleiten. Ein 6 Meter großer Abstand kann erfasst werden und Ausweichmanöver selbstständig eingeleitet werden. Crashs und Zusammenstöße gehören somit nahezu komplett der Vergangenheit an. Die Sensoren beherrschen eine 360° Grad Sicht und erfassen alle Hindernisse im möglichen 6 Meter Radius. In Zukunft werden immer mehr Drohnen ein Anti-Kollisions-System besitzen, denn diese Funktion ist unter den Piloten heiß begehrt. Immer mehr Menschen besitzen eine Drohne, Drohnen sind ein gigantischer Trend und es ist noch nicht absehbar wohin das ganze führen wird. Der Markt wächst rasant, gleichzeitig gibt es immer mehr Reglementierungen für Drohnen. Firmen wie Amazon und DHL testen Drohnen für Paketlieferungen. Wenn irgendwann der Himmel voller Drohnen sein wird werden quasi alle Drohnen ein Anti-Kollisions-System benötigen um Kollisionen in der Luft zu vermeiden.

Fazit

Die Xiro Explorer 2 Drohne ist ein wahrer Alleskönner. Neben einer tollen Kamera samt 3-Achsen Gimbal besitzt dieser Quadrocopter auch ein Anti-Kollisions-System. Zahlreiche andere Features und Funktionen machen die Drohne attraktiv, ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis zeichnet sie aus. Die FPV-Funktion ermöglicht das Fliegen der Drohne aus einer Cockpitperspektive. Waypoint-, POI-, FollowMe- und Return-Funktion ergänzen das Portfolio dieser tollen Drohne. Eine moderne Optik und hochwertige Materialien machen aus dieser Drohne ein tolles Fluggerät. Für den optimalen GPS-Empfang verfügt die Xiro Explorer 2 Drohne über ein Doppel-GPS-System, das amerikanische GPS und das russische GLONASS können empfangen werden. Wenn dennoch, z.B. in Innenräumen oder Hallen, kein GPS-Empfang möglich ist gibt es nach unten gerichtete Sensoren und eine Kamera die die Höhe der Drohne selbstständig halten können. Das Highlight des Quadrocopters ist aber definitiv das Anti-Kollisions-System. Alles in allem ist der Xiro Explorer 2 Quadrocopter ein tolles Fluggerät.

Xiro Explorer 2
Xiro Explorer 2
Xiro Explorer 2
Xiro Explorer 2
Xiro Explorer 2
Xiro Explorer 2
Xiro Explorer 2
Xiro Explorer 2
Xiro Explorer 2
Xiro Explorer 2