Xiro Explorer V

Bilder sind von Xiro

Xiro Explorer V

Die Firma Xiro hat einige tolle Drohnen im Portfolio. Von der Mini-Drohne bis zur Professionellen Drohne ist alles vorhanden. Wir möchten euch heute die Xiro Explorer vorstellen, diese gibt es in 3 Versionen – die Xiro Explorer, die Xiro Explorer G und die Xiro Explorer V. Je nach Verwendungszweck kann man sich für eines der Modelle entscheiden. Die Explorer besitzt keine Kamera, die „Explorer V“ besitzt eine hauseigene Kamera und wer Explorer mit einer GoPro Actioncam betreiben möchte kann sich die „Explorer G“ anschaffen. In diesem Beitrag möchten wir näher auf die Xiro Explorer V eingehen. Bei dem Modell handelt es sich um einen Quadrocopter, es besitzt 4 Propellerarme. Die Drohne ist ein sogenanntes RTF-Modell (Ready To Fly). Sie muss nicht zusammengebaut werden bevor man fliegen kann, das vereinfacht es besonders Anfängern mit der Drohne zurecht zu kommen. Man muss lediglich die Propeller montieren, den Akku aufladen und schon kann der Flugspaß beginnen. Die Bauweise ist extrem modern und stylisch, die Optik hat Ähnlichkeiten mit einem Tarnkappenflugzeug. Viele Kanten machen die Optik der Drohne einzigartig.

Kamera und FPV-Funktion

Die Xiro Explorer V Drohne besitzt eine hauseigene Kamera samt 3-Achsen Gimbal. Wer die Drohne lieber mit seiner GoPro Kamera betreiben möchte kann sich für die Explorer G entscheiden, diese besitzt ein Gimbal wo eine GoPro Actionkamera reinpasst. Die Kamera der Explorer V kann Videos in einer 1080p Full-HD Qualität aufnehmen und Fotos mit einer 14 Megapixel Qualität schießen. So lassen sich atemberaubende Luftaufnahmen machen, Kameradrohnen eröffnen eine völlig neue Perspektive und erlauben eine neue Sicht auf Dinge. Die Xiro Explorer V besitzt für die Kamera ein passendes 3-Achsen Gimbal. Ein Gimbal ist ein Ausgleichssystem, welches Wind-, Fremd- und Eigenbewegungen der Drohne ausgleicht. Stets gerade und wackelfreie Bilder sind das Ergebnis eines Gimbals. Die Xiro Explorer V Drohne besitzt auch eine FPV-Funktion (First Person View). Die Live-Bilder der Kamera werden in Echtzeit auf das Smartphone des Piloten gesendet. Die passende App gibt es kostenlos von Xiro. Das Smartphone kann an der mitgelieferten Fernbedienung montiert werden und dient als Display für FPV-Bilder und Telemetrie-Daten. Die Kamera kann sich um 360° Grad drehen, tolle Panorama Aufnahmen sind so ein Kinderspiel.

Xiro Explorer V
Xiro Explorer V

Flugverhalten und Funktionen

Die Firma Xiro sagt, dass die Explorer V auch für Anfänger gut geeignet ist. Das stimmt teilweise schon, Anfänger sollten jedoch die Steuerung einer Drohne erst mit einem günstigen Modell üben bevor sie mehrere Hundert Euro ausgeben. Das Flugverhalten der Explorer V ist exzellent, Sensoren und eine GPS-Funktion sorgen für einen stabilen Flug und ermöglichen einen automatischen Schwebeflug des Quadrocopters. Die Flughöhe kann dank der GPS-Funktion selbstständig gehalten werden. Die Drohne kann per Knopfdruck aufsteigen und landen. Eine Return-To-Home-Funktion erlaubt per Knopfdruck das selbstständige Rückkehren zum Ausgangspunkt. Eine Fail-Safe-Funktion ist ebenfalls integriert. Wenn der Akkustand niedrig ist warnt die Drohne den Piloten durch blinken der LED, sobald der Akku zu niedrig ist landet sie auch selbstständig bevor sie zu Boden stürzen würde. Piloten sollten vor einem Erstflug die Bedienungsanleitung studieren, der integrierte Kompass muss vor dem Erstflug kalibriert werden. Diverse Einstellungen lassen sich per App vornehmen, diese gibt es für iOS und Android kostenlos.

Fazit

Die Xiro Explorer V Drohne ist eine tolle Drohne, sie braucht den Vergleich zu ähnlichen Drohnen nicht scheuen. Es gibt wenig das man bemängeln kann, ein Kritikpunkt ist das Flugverhalten wenn man das Gimbal samt Kamera abnimmt. Ohne das Gewicht der Kamera und dem Gimbal leidet das Flugverhalten etwas. Ansonsten besitzt sie fast alles was das Herz begehrt. Man bekommt für einen angemessenen Preis eine tolle Kameradrohne. Die Kamera macht tolle Luftaufnahmen in einer guten Qualität, dank des Gimbals sind diese wackelfrei und stets gerade. Viele Funktionen und Features ergänzen das Angebot. Mit der FPV-Funktion kann man die Drohne aus einer Cockpit-Perspektive fliegen. Theoretisch auch außerhalb der Sichtweite, das ist in Deutschland jedoch nicht erlaubt. Die Optik ist einmalig und nicht wie viele andere Firmen es machen von der Konkurrenz abgekupfert. Das Landegestell lässt sich manuell einklappen, so dass die Xiro Explorer V Drohne besser transportiert werden kann. Je nachdem ob man sie mit oder ohne Kamera fliegt lässt sich das Landegestell ebenfalls vor dem Flug in der Höhe einstellen. Ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis macht diesen Quadrocopter durchaus attraktiv.

Xiro Explorer V

Jetzt die Xiro Explorer V Drohne anschauen und kaufen:

Amazon

Xiro Explorer V