Yuneec Typhoon H

Yuneec Typhoon H

Der bekannte Drohnenhersteller Yuneec stellte auf der CES 2016 (Consumer Electronic Show) in Las Vegas sein neues Modell, den Yuneec Typhoon H Hexacopter, vor. Drohnen mit 6 Propellerarmen nennt man Hexacopter. Die meist gebauten Drohnen besitzen 4 Propellerarme (Quadrocopter). Die Yuneec Typhoon H ist ein Angriff auf die anderen Platzhirsche, etwa der DJI Inspire 1. Erstaunlich viele Features und Funktionen zu einem verhältnismäßig sehr geringen Preis sind eine echte Kampfansage. Der neue Hexacopter aus dem Hause Yuneec wurde sogar zur besten Drohne auf der CES 2016 gekürt. Yuneec Electric Aviation ist bekannt für seine hervorragenden Drohnenmodelle. Bisher hatte besonders der Quadrocopter Yuneec Q500 hervorgestochen. Mit dem neuen Typhoon H Hexacopter greift Yuneec diesmal nicht das Mittelsegment sondern die Spitze an. Der Marktführer DJI wird sich warm anziehen müssen, denn der Yuneec Typhoon H bietet nicht nur das was z.B. die DJI Inspire 1 oder DJI Spreading Wings S900/S1000+ können, sondern beinhaltet darüber hinaus weitere tolle Features und Funktionen.

Viel Leistung für kleines Geld

Zurzeit ist sie noch nicht auf dem Markt, man kann sie jedoch bei Yuneec für 1299 US Dollar vorbestellen. Es scheint als ob es 2 Modelle des Yuneec Typhoon H geben wird, die Yuneec Typhoon H Advanced und Yuneec Typhoon H Professional. Die Professional Version wird voraussichtlich 1799 US Dollar kosten, genaueres ist jedoch nicht gänzlich bekannt. Das Preis-Leistungs-Verhältnis wird jedoch so oder so zurzeit unschlagbar sein. Die Drohne wurde aus hochwertigen Materialien verbaut. Da sie 6 Propellerarme hat kann sie im Notfall sogar dann noch sicher landen selbst wenn 1 oder 2 der 6 Motoren ausfallen sollten. Sie besitzt ein einziehbares Landegestell. Das ist nicht nur stylisch, sondern auch praktisch. Bei 360° Grad Aufnahmen stören Landegestelle im Bild. Da man schon ein einziehbares Landegestell integriert hat bekam die Yuneec Typhoon H dementsprechend auch eine 360° Grad Kamera, was nur logisch ist. Mit ihr sind atemberaubende Luftaufnahmen möglich. Obwohl Yuneec mit diesem Hexacopter die Oberklasse angreift eignet sich die Drohne nicht nur für Profis, denn bei diesem günstigen Preis kommt die Drohne auch für engagierte Hobbypiloten in Betracht.

Yuneec Typhoon H
Yuneec Typhoon H

4K Kamera und FPV-Funktion

Die Typhoon H wurde nicht nur mit vielen Funktionen ausgestattet, sondern mit wirklich sehr vielen. Er besitzt so ziemlich alles was das Herz begehrt. Die CG03+ Kamera samt 3-Achsen Gimbal kann Videos in einer 4K Qualität (4-faches Full-HD) und Fotos in einer 12 Megapixel Qualität aufnehmen. Das integrierte 3-Achsen Gimbal ist ein Ausgleichssystem und sorgt für wackelfreie und gerade Luftaufnahmen. Wind-, Eigen- und Flugbewegungen werden durch das 3-Achsen Gimbal ausgeglichen, so dass man immer nahezu komplett wackelfreie und gerade Aufnahmen erhält. Die Kamera kann sich in einem 360° Grad Winkel bewegen, so dass man tolle Panorama-Aufnahmen machen kann. Slow-Motion Videos können in einer 1080p Full-HD Qualität aufgenommen werden. Ein 115° Grad Sichtfeld sorgt für tolle Weitwinkelaufnahmen. Kameraeinstellungen können an der Fernbedienung während dem Flug vorgenommen werden. Eine FPV-Funktion ist ebenfalls integriert. Die Live-Bilder der Kamera werden in einer 720p Qualität in Echtzeit auf das Display der Fernbedienung gesendet. Die FPV-Funktion ermöglicht das Fliegen aus einer Cockpitperspektive.

ST16 Fernbedienung

Die mitgelieferte ST16 Fernbedienung der Yuneec Typhoon H besitzt ein integriertes OLED Display, auf dem die Live-Bilder der Kamera in einer hohen Qualität empfangen werden können. Die Übertragung des Live-Bildes erfolgt digital und bis zu einer Entfernung von 1600 Metern, was enorm ist. Das OLED Display ist 7 Zoll groß und besitzt eine Touch-Funktion. Neben dem Live-Bild der Kamera werden Telemetrie- und Flugdaten wie Flughöhe, Entfernung und Geschwindigkeit angezeigt. Die ST16 Fernbedienung hat ein integriertes Android-Betriebssystem, welches zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten für die Drohne bietet. Die Steuerknüppel sind natürlich ebenfalls integriert, genauso wie einige andere Knüppel, Knöpfe und Steuerkreuze für diverse Einstellungen. An der Fernbedienung sind zwei kleine Antennen montiert. Eine ist für den Empfang der Steuerbefehle und die andere für den Empfang der Live-Bilder aus der CG03+ Kamera. Die Funkfrequenzen sind 2,4 GHz für die Steuerung und 5,8 GHz für die FPV-Funktion.

Yuneec Typhoon H
Yuneec Typhoon H

Viele Flugmodi

Die Yuneec Typhoon H besitzt zahlreiche Flugmodi. Der „Orbit Me Modus“ lässt die Kamera in einem Kreis um den Piloten fliegen, wobei die Kamera stets auf dem Piloten in der Mitte des Kreises ausgerichtet bleibt. Beim „Point of Interest Modus“ kann man ein Objekt auf dem Touchscreen auswählen welches von der Drohne automatisch umkreist und gefilmt wird. Der „Journey Modus“ ist perfekt für Selfis geeignet. Die Drohne steigt auf und knipst den Piloten aus einer tollen Luftperspektive. Eine Waypoint-Funktion ist ebenfalls vorhanden. Bei dem „Curve Cable Cam Modus“ kann man auf dem Touchscreen des OLED Displays auf einer virtuellen Karte Wegpunkte abstecken welche die Typhoon H automatisch und selbstständig abfliegt. Selbst ein „Follow Me Modus“ ist integriert. Die Drohne verfolgt den Piloten (bzw. dem Träger der Fernbedienung), so dass man sich selbst bei z.B. Sportaktivitäten selbst aufnehmen kann. Ein dynamischer „Return to Home Modus“ ist auch integriert. Mit nur einem Knopfdruck kehrt die Drohne automatisch zum Piloten zurück und landet 8 Meter vor ihm sanft auf dem Boden. Die vielen Modi erlauben dem Piloten atemberaubende Dinge mit dem Typhoon H Hexacopter zu unternehmen.

Anti-Kollisions-System

Ein Anti-Kollision-System (Real Sense Technologie) wird immer beliebter und gefragter unter Drohnenpiloten. Ein System das Hindernissen automatisch ausweichen kann ist einfach genial. An der Frontseite der Yuneec Typhoon H sind Sensoren verbaut. Diese erkennen sowohl feste als auch sich bewegende Objekte. Bevor es zu einer Kollision kommt unternimmt die Drohne selbstständig Ausweichmanöver. Die Real Sense Technologie wurde in enger Zusammenarbeit mit dem Technik-Riesen und Computerchiphersteller Intel realisiert. Das Anti-Kollisions-System lässt sich herrlich mit der Follow-Me-Funktion betreiben. Bei Drohnen ohne ein solches System musste man bei der Follow-Me-Funktion darauf achten das keine Gegenstände im Weg waren. So musste ein Snowboarder der sich selbst von einer Drohne mit einer Follow-Me-Funktion filmen wollte aufpassen, dass keine Bäume oder Felsen im Weg der Drohne waren. Dank des Anti-Kollisions-Systems der Yuneec Typhoon H muss er das nicht mehr, da der Hexacopter die Fremdobjekte automatisch erkennt und selbstständig ausweicht. Diese Technologie ermöglicht völlig neue Möglichkeiten für Drohnenpiloten.

Yuneec Typhoon H
Yuneec Typhoon H

Fazit

Die Yuneec Tyhoon H Drohne ist wahrlich eine Super-Drohne. Er bietet dem Piloten alles was das Herz begehrt. Eine tolle 4K-Kamera mit 360° Grad Sicht und integrierter FPV-Funktion ermöglicht atemberaubende Luftaufnahmen. Tolle Sicherheitsfunktionen wie „Fail-Safe“, „Return to Home“ oder „NFZ“ (No Fly Zones) machen die Drohne sicher. Die Fail-Safe Funktion lässt die Drohne automatisch landen wenn die Akkus zu schwach sind oder Motoren ausfallen. Mit der Return to Home Funktion kann die Drohne per Knopfdruck automatisch zum Piloten zurückkehren. Die NFZ-Funktion verhindert, dass der Pilot ausversehen in Flugverbotszonen fliegt (z.B. Flughäfen). Tolle Flugmodi bringen dem Piloten besondere Features und Möglichkeiten Dinge mit der Drohne zu unternehmen. In der mitgelieferte Fernbedienung ST16 ist alles integriert was der Pilot braucht. Auf dem 7 Zoll großen OLED Touch-Display empfängt der Pilot das Live-Bild der Kamera in Echtzeit und in einer Qualität von 720p. Die Flugdauer beträgt 22-25 Minuten. Die Maße sind 52 x 45,7 x 29,4 cm (bei eingeklappten Landegestell 35 x 26,9 x 25,4 cm). Das Abfluggewicht beträgt 1800 Gramm. Der Akku hat eine Leistuns von 5400 mAh. Die Yuneec Typhoon H greift die Oberklasse der Drohnen an. Das dürfte ihr sogar gelingen, denn kein Hersteller bietet so viele Funktionen und Features für einen so geringen Preis an. Wir sind gespannt wie die Yuneec Typhoon H bei der Community ankommen wird.

Jetzt die Yuneec Typhoon H anschauen und kaufen:

Amazon

Bilder sind von Yuneec Electric Aviation