DJI Care Refresh

Bilder sind von DJI

DJI Care Refresh

Vor kurzem stellte DJI die brandneue DJI Mavic Pro Drohne vor. Passend zum neuen Quadrocopter vom Marktführer bietet DJI auch eine neue Versicherung für die Mavic Pro Drohne an, sie nennt sich DJI Care Refresh. DJI Care Refresh ist eine optional buchbare Zusatzversicherung, welche Schäden abdeckt, die in der normalen Garantie nicht mit inbegriffen sind. Wenn Schäden entstehen, welche durch die normale Garantie abgedeckt werden, entstehen keine Zusatzkosten. Es können jedoch Fälle auftreten, wo der Pilot einen Fehler macht oder andere Umstände zu einem Schaden an der Drohne führen die nicht von der normalen Garantie abgedeckt werden. Für solche Fälle hat DJI eine optionale Zusatzversicherung geschaffen. Diese Zusatzversicherung deckt jedoch nicht alle Fälle ab, mutwillige Zerstörung oder Fliegen bei ungeeignetem Wetter werden z.B. nicht von der normalen Garantie oder DJI Care Refresh abgedeckt.

Garantiedauer und Preise

DJI Care Refresh läuft ab dem Kauf 12 Monate lang und kostet 119 Euro. Man kann maximal zweimal eine neue oder neuwertige Drohne bei einem Schadensfall von DJI bekommen. Es fallen beim 1. Austausch zusätzlich 99 Euro an und beim 2. Austausch 139 Euro an. Bei kleinen Schäden kann man sich auch entscheiden die Schäden selber zu zahlen anstatt DJI Care Refresh in Anspruch zu nehmen. Der DJI Repair Service informiert den Piloten über die Schadenshöhe und dieser kann dann entscheiden ob DJI Care Refresh für den Schaden in Anspruch genommen wird oder der Schaden selbst bezahlt wird. Das hängt natürlich von der Summe ab ob es Sinn macht oder nicht für den Schaden DJI Care Refresh in Anspruch zu nehmen. Bei einem Schaden muss man die Drohne samt allen Zubehörteilen an DJI schicken. Es empfiehlt sich übrigens nicht die Drohne von Drittanbietern reparieren zu lassen oder Soft- und Hardware von Drittanbietern zu nutzen, da sonst DJI Care Refresh nicht mehr greifen könnte.

DJI Care Refresh
DJI Care Refresh

Schäden die übernommen werden

Bedienungsfehler vom Piloten führen oftmals schnell zu einem kleinen oder großen Schaden an der DJI Mavic Drohne. Kollisionen können ebenfalls schnell passieren, an denen die Drohne Schaden nimmt. In solchen Fällen kann es nützlich sein wenn man DJI Care Refresh hat und dieses in Anspruch nehmen kann. Weitere Fälle bei denen DJI Care Refresh greift sind z.B. Signalinterferenzen in Folge dessen die Drohne abstürzt oder einen sogenannten Fly-Away hat. Diverse Unfälle mit der Drohne können ebenfalls schnell passieren. DJI Care Refresh greift auch wenn man Transport- oder Fallschäden hat. Jegliche Schäden an der Fernbedienung greifen bei DJI Care Refresh jedoch nicht, nur Schäden an der Drohne, dem Gehäuse, der Elektronik, der Kamera und des Gimbals sind abgedeckt. Absichtlich zugeführte oder provozierte Schäden werden nicht von DJI Care Refresh abgedeckt.

Schäden die nicht übernommen werden

Wenn man die Drohne bzw. Zubehör verliert oder einem gestohlen wird greift DJI Care Refresh nicht. Flüge bei ungeeignetem Wetter (Hagel, Sturm, Schnee & Co.) werden ebenfalls nicht abgedeckt, genauso wenig wie Schäden durch Wasser. Solange die Funktionsfähigkeit und Flugfähigkeit nicht beeinflusst sind werden auch optische Schäden nicht durch DJI Care Refresh abgedeckt (z.B. Kratzer). Absichtliche Schäden werden ebenfalls nicht durch DJI Care Refresh abgedeckt, genauso wie jegliche Schäden an der Fernbedienung. Diese ist gänzlich von DJI Care Refresh ausgeschlossen. Schäden durch Naturgewalten sind ebenfalls nicht abgedeckt. Schäden die durch Hard- und Software von Drittanbietern entstehen werden leider nicht durch DJI Care Refresh abgedeckt, man sollte sich also zweimal überlegen ob man den etwas günstigeren Akku vom Drittanbieter mit der Mavic Pro Drohne nutzt oder besser in den sauren Apfel beißt und Original-Hardware kauft.

DJI Care Refresh
DJI Care Refresh

Fazit

Gerade für ungeübte Piloten und Neueinsteiger macht die optional kaufbare Zusatzversicherung DJI Care Refresh Sinn. Normale Schäden werden durch die herkömmliche Garantie abgedeckt, doch besondere Schäden die schnell entstehen können werden durch DJI Care Refresh abgedeckt. Pilotenfehler entstehen schnell, darum macht die Zusatzversicherung gerade bei einer neu gekauften Drohne Sinn. Die DJI Mavic Pro kostet ca. 1200 Euro. Bei einem Totalschaden fährt man mit DJI Care Refresh äußerst gut, denn diese kostet beim Kauf 119 Euro. Beim 1. großen Schaden zahlt man für den Austausch nur 99 Euro und beim 2. großen Schaden nur 139 Euro für den Austausch. Im schlimmsten Fall zahlt man insgesamt 357 Euro (119 + 99 + 139), aber bekommt binnen 12 Monaten zwei Mal eine neue oder neuwertige DJI Mavic Drohne. Es kann sich also durchaus lohnen beim Kauf der DJI Mavic Pro Drohne auch die neue DJI Care Refresh Zusatzversicherung dazu zu kaufen. DJI Care Refresh gilt ab dem Kauf 12 Monate und kann nicht verlängert werden.

DJI Care Refresh

Jetzt DJI Care Refresh anschauen und kaufen:

DJI Store

Jetzt die DJI Mavic Pro anschauen und kaufen:

DJI Store Amazon