DJI GOGGLES

Bilder sind von DJI

DJI GOGGLES

Die DJI GOGGLES wird schon lange heiß ersehnt und wurde jetzt endlich veröffentlicht. Eigentlich sollte sie bereits zum Start der Mavic Pro auf dem Markt erscheinen, doch es dauerte etwas länger. Nun ist es endlich soweit und wir wollen uns die VR- und FPV-Brille aus dem Hause DJI näher anschauen. Die Optik sieht wirklich gut aus und erinnert etwas an die Sony VR (Virtual Reality Brille). Obwohl das Gewicht relativ hoch ist sitzt sie dennoch gut auf dem Kopf und ist sehr ergonomisch geformt. Farblich ist sie in Hochglanzweiß gehalten und macht einen sehr edlen Eindruck. Zwei hochwertige integrierte Bildschirme zeigen dem Piloten das Kamerabild der Drohne in Echtzeit an. Eine völlig neue immersive Flugerfahrung ist dank der DJI GOGGLES möglich.

Hohe Auflösung

Im Vergleich zu anderen FPV- und VR Brillen besitzen die integrierten Bildschirma eine sehr hohe Auflösung. Die beiden Bildschirme besitzen jeweils eine Full-HD Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln. Durch die hohe Auflösung entstehen keine für manche Brillen typischen Gittermuster auf dem übertragenen Bild. Eine Polarisierung verhindert ein Überlappen der Bilder. Das Sichtfeld für jedes Auge beträgt 85° Grad, dies garantiert eine maximale Immersion. Die Bildraten sind ebenfalls hoch, bei einer Bildqualität von 720p sind es 60 Bilder pro Sekunde und bei einer Bildqualität von 1080p sind es 30 Bilder pro Sekunde. Die Latenz beträgt gerademal 100 Millisekunden. Einem tollen Immersiverlebnis steht so nichts im Wege.

DJI GOGGLES
DJI GOGGLES

Head Tracking

Die Head Tracking Funktion der DJI GOGGLES ist eine spannende Sache. Mit Kopfbewegungen kann man entweder die Drohne selbst oder den Gimbal bewegen. Anstatt Bewegungen mit den Joysticks der Fernbedienung auszuführen geht das dank Head Tracking jetzt auch mit Hilfe von Kopfbewegungen. Gier- und Neigungswinkel lassen sich so auch per Kopfbewegung auslösen (-90° bis + 30°). Der Gimbal lässt sich im bewegungskontrollierten Gimbal Modus auf die gleiche Weise steuern. Wenn man den Kopf dreht dreht sich auch der Gimbal. Die Head Tracking Funktion der DJI GOGGLES ermöglicht völlig neue Wege und lässt den Piloten den Flug auf eine völlig neue Art und Weise erleben.

Intelligente Flugmodi

Die neue VR- und FPV Brille DJI GOGGLES unterstützt die intelligenten Flugmodi der DJI Kameradrohnen. Die Brille harmoniert mit den intelligenten Flugmodi ActiveTrack, TapFly, Tripod und anderen. Besonders der neu eingeführte Fixed Wing Modus der DJI Mavic Pro Drohne eignet sich bestens für die DJI GOGGLES. Beim Fixed Wing Modus kann man den Gimbal nicht bewegen und die Drohne fliegt mit einer bestimmbaren Geschwindigkeit nach vorne. Der Fixed Wing Modus wurde speziell für die DJI GOGGLES Brille kreiert und eignet sich bestens für einen FPV-Flug (First Person View). Dem Piloten stehen viele Funktionen und Features mit der DJI GOGGLES FPV-Brille zur Verfügung. Dabei können sowohl bekannte als auch völlig neue Dinge mit der Drohne gemacht werden.

DJI GOGGLES
DJI GOGGLES

Komfortabel

Die neue DJI GOGGLES wurde so konzipiert, dass man sie bequem über mehrere Stunden tragen kann. Das Gewicht der Brille wird dabei auf den gesamten Kopf gut verteilt. Brillenträger können die DJI GOGGLES ebenfalls verwenden. Dank des IPD-Reglers können alle die Brille nutzen, egal welchen Pupillenabstand man hat. Der Linsenabstand lässt sich mit dem IPD Regler einstellen. Diverse Knöpfe und ein intuitives Touchpad erleichtern dem Piloten Einstellungen vorzunehmen. Das Touchpad befindet sich seitlich der DJI GOGGLES und funktioniert sehr intuitiv und komfortabel. Diverse Einstellungen lassen sich über das Touchpad vornehmen. Zusätzlich sind Knöpfe und Drehregler vorhanden mit denen man Einstellungen vornehmen kann bzw. die DJI GOGGLES ein- oder ausschalten kann.

Kompatibilität

Die neue DJI GOGGLES ist mit vielen DJI Drohnen kompatibel. So kann man die neue VR- und FPV-Brille mit der Phantom-Reihe, Inspire-Reihe und der Mavic Pro Drohne verwenden. Mit der Mavic Pro Drohne ist sie besonders kompatibel, da sowohl Drohne als auch Brille die moderne OcuSync Technologie verbaut haben. Wenn man die DJI GOGGLES mit anderen DJI Drohnen nutzt muss man die Brille per Kabel mit der Fernbedienung verbinden. Diverse Schnittstellen wie Micro-USB, HDMI, Audio und Micro-SD erlauben zahlreiche Anwendungen und den Gebrauch auch mit anderen Geräten. Später soll es auch möglich sein, dass man die DJI GOGGLES auch mit anderen Drohnen nutzen kann, vorerst kann man sie jedoch nur mit DJI Drohnen nutzen.

DJI GOGGLES
DJI GOGGLES

Fazit

Die DJI GOGGLES VR- und FPV-Brille wurde heiß ersehnt. So heiß, dass bereits einen Tag nach Veröffentlichung das begrenzte Kontingent ausverkauft ist. Wer unter den glücklichen Vorbestellern ist soll seine DJI GOGGLES bis zum 20. Mai geliefert bekommen. Wer jetzt eine kaufen möchte kann sich lediglich eintragen um Bescheid zu bekommen wann sie wieder bestellbar ist. Wahrscheinlich wird das sein sobald die erste Charge ausgeliefert ist. Die DJI GOGGLES bietet teilweise wesentlich mehr als Konkurrenzprodukte, und das zu einem extrem attraktiven Preis von 549 Euro. Der schnelle Ausverkauf der limitierten Stückzahl des Vorverkaufs zeigt wie beliebt diese FPV-Brille jetzt schon ist. Wer eine haben will sollte sich eintragen um schnell zu erfahren wann sie wieder bestellbar ist.

Jetzt die DJI GOGGLES anschauen und kaufen:

DJI Store

DJI GOGGLES