DJI Spark Flugmodi

Bilder sind von DJI

DJI Spark Flugmodi

Die neue DJI Spark Selfie Drohne besitzt viele verschiedene intelligente Flugmodi. Dabei besitzt sie neben bereits von vorherigen DJI Drohnen bekannte Flugmodi als auch völlig neue Flugmodi. Viele DJI Piloten wünschen sich bereits jetzt, dass die neuen Flugmodi auch für die älteren DJI Drohnen per Software Upgrade freigeschaltet werden. Es ist jedoch nicht bekannt, ob das geschehen wird oder nicht. Die bereits bekannten intelligenten Flugmodi sind TapFly und ActiveTrack sind in der DJI Spark Drohne integriert und wurden teilweise optimiert bzw. erweitert. Eine Gestensteuerung gab es teilweise schon vorher, die Spark Drohne besitzt jedoch eine weitaus ausgeklügeltere Gestensteuerung als alle vorherigen Drohnen. Eine Gesichtserkennung und 3D Technologie erkennen die Gesten des Piloten und wandeln die Befehle direkt um. So kann die Drohne den Handbewegungen des Piloten folgen. Völlig neu ist der intelligente Flugmmodus QuickShot.

QuickShot

Der QuickShot Flugmodus ist bisher exklusiv für die DJI Spark Drohne verfügbar und ist in 4 Modi unterteilt (Rocket, Circle, Helix und Dronie). Die neue QuickShot Funktion nimmt dem Piloten die Arbeit ab und macht sehr sanfte und tolle Luftaufnahmen. Dabei fliegt sie je nach ausgewähltem Modi selbstständig eine Figur und filmt den Piloten bzw. eine Gruppe dabei. Speziell QuickShot ist perfekt für Anfänger geeignet und kann bequem in der DJI GO 4 App gestartet werden. Beim Rocket Modus steigt die Drohne steil auf während die Kamera nach unten gerichtet ist, so entstehen tolle Videoaufnahmen. Beim Circle Modus umkreist die Spark das Objekt während das Objekt selbst stets im Bild ist und aufgenommen wird (ähnlich wie die Point Of Interest Funktion bei vorherigen DJI Drohnen). Beim Helix Modus steigt die DJI Spark in einer Spirale nach oben und behält das Objekt bzw. die Person immer im Blick. Der Dronie Modus ist bestens geeignet um Selfies, auch Dronies genannt, zu machen.

DJI Spark Flugmodi
DJI Spark Flugmodi

ActiveTrack

Der ActiveTrack Flugmodus ist eine verbesserte Form vom Follow-Me Modus und behält eine Person, Gegenstand oder Tier immer im Blickfeld während die Spark Drohne dem Objekt in einem gewissen Abstand folgt und filmt. Bei der Spark gibt es gleich zwei Versionen der ActiveTrack Funktion (ActiveTrack Profile und ActiveTrack Trace). Beim ActiveTrack Trace Modus fliegt die Spark Drohne vor oder hinter dem Objekt während sie das Objekt filmt. Kreisend das Objekt verfolgen geht beim ActiveTrack Trace Modus übrigens auch. Beim ActiveTrack Profile Modus folgt die Spark Drohne dem Objekt aus einer festen Perspektive (z.B. seitlich). Beide Varianten der ActiveTrack Funktion sind eine tolle Möglichkeit atemberaubende Aufnahmen zu machen. Die Drohne nimmt dem Piloten viel Arbeit ab und kreiert tolle Luftaufnahmen. Man sollte auf Bäume und andere Gegenstände in der Flugrichtung achten um eine Kollision zu vermeiden.

TapFly

Der intelligente Flugmodus TapFly ist ebenfalls von vorherigen DJI Drohnen bekannt, aber auch dieser wird bei der DJI Spark in zwei Varianten unterteilt (TapFly Direction und TapFly Coordinate). Beim TapFly Direction Flugmodus fliegt die Drohne per Fingertipp auf dem Bildschirm des eigenen Smartphones in die gewünschte Richtung während man die Höhe noch variieren kann. Bei dem TapFly Coordinate Flugmodus fliegt die DJI Spark ebenfalls per Fuingertipp auf dem Bildschirm in die gewünschte Richtung, die Höhe bleibt jedoch immer gleich. Sobald die Drohne den Punkt erreicht hat kann man durch erneutes Tippen auf dem Bildschirm die Drohne weiterschicken. Die Steuerung zu den Seiten per Flugstick (beim Smartphone sind es die virtuellen Flugsticks) funktioniert bei beiden Varianten der TapFly Funktion.

DJI Spark Flugmodi
DJI Spark Flugmodi

Gestensteuerung

Bei der DJI Mavic Pro kann man bereits einige Befehle per Gesten ausführen, das ist jedoch nicht vergleichbar mit der Gestensteuerung der DJI Spark Selfie Drohne. Dank einer Gesichtserkennung und integrierter 3D Technologie kann man nicht nur per Gesten ein Selfie auslösen, sondern vieles mehr mithilfe von Gesten steuern. Die Spark Selfie Drohne kann von der Handfläche aus starten und sogar wieder auf der Handfläche landen. Sie folgt Handbewgungen und lässt sich so alleine mit Handbewgungen und anderen Gesten steuern. Mit Handbewegungen kann man die Spark horizontal und vertikal steuern. Es sieht ein bischen aus als wäre man ein Jedi aus Star Wars wenn man mit ausgestrecktem Arm der Drohne mit Bewegungen befiehlt wohin sie fliegen soll. Der intelligente Flugmodus Gesture ist eine tolle neue Funktion und eignet sich bestens für Anfänger. Man kann die DJI Spark ohne Fernbedienung oder Smartphone/Tablet steuern.

DJI Spark Testbericht
Alle Infos zur neuen Drohne:

Testbericht

Jetzt die DJI Spark Drohne
anschauen und kaufen:

DJI Store