DRL Season 2017

Bilder sind von DRL

DRL Season 2017

Auch dieses Jahr gibt es eine Saison der DRL (Drone Racing League). Die DRL ist wohl die bekannteste und professionellste internationale Racing League für Drohnen Rennen. Die Piloten liefern sich auch 2017 wieder spannende und waghalsige Rennen auf insgesamt 5 verschiedenen Veranstaltungen. Nach den 5 Veranstaltungen findet dieses Jahr das Finale in London statt. Für die 2017er Saison gibt es für die Piloten den brandneuen DRL Racer 3 Quadrocopter. Dieser beschleunigt in nur einer Sekunde von 0 auf fast 130 km/h, was der absolute Wahnsinn ist. In keiner anderen Drohnen Liga gibt es so schnelle Drohnen wie in der DRL. Im Februar wurde die deutsche Allianz Versicherung Hauptsponsor der DRL, nun folgen weitere namhafte Sponsoren. Die DRL hat Sponsorenverträge im Wert von 20 Millionen US-Dollar abgeschlossen und will Drohnen Rennen so populär wie Formel 1 Rennen machen. Es wurden bereits große Schritte unternommen um dieses Ziel zu erreichen.

Die Strecken

Auf insgesamt 5 Strecken müssen sich die Piloten behaupten. Es gibt pro Austragungsort mehrere Rennen, bei denen nur die besten weiterkommen und Punkte sammeln müssen. Das große Finale findet dann im Londoner Alexandra Palace statt. Für das Finale kann man sich übrigens Karten sichern und Live vor Ort dabei sein. Die 5 Austragungsorte der diesjährigen DRL Season sind:

1. Miami Nights (Hard Rock Stadium Miami, USA)
2. Atlanta Aftermath (Guardian Centers Atlanta, USA)
3. Mardi Gras Worlds (New Orleans, USA)
4. Boston Foundry (Boston, USA)
5. Munich Playoffs (München, Deutschland)
6. Final (Alexandra Palace, London UK)

DRL Season 2017
DRL Season 2017

Fazit

Wir freuen uns sehr, dass die Rennen der DRL auch im deutschen Fernsehen übertragen werden. Alle Interessierten können die DRL Rennen 2017 auf Prosieben Maxx verfolgen. Es findet sogar ein Rennen auf deutschen Boden statt, was wir ebenfalls sehr begrüßen. Die DRL ist auf dem besten Wege ein etabliertes Sport Event zu werden, welches in der Vergangenheit von vielen Millionen Fans auf der ganzen Welt verfolgt wurde. Die Piloten leisten enormes, denn es ist wesentlich schwieriger als es aussieht. Die hohe Geschwindigkeit trägt nicht gerade dazu bei, dass es einfacher ist. Kein Rennwagen besitzt eine solche Beschleunigung wie die Racer 3 Drohne der DRL. Wir freuen uns sehr auf die diesjährigen Übertragungen und drücken allen Piloten die Daumen. Neben bekannten Gesichtern gibt es diese Saison auch völlig neue. Wir sind gespannt wie sie sich gegen die alten Hasen der DRL behaupten können. Die Rennen finden ab dem 20. Juni 2017 statt.

DRL Racer 3 - schneller als je zuvor

Zur neuen Season 2017 gibt es einen neuen FPV-Racer in der Drone Racing League. Der DRL Racer 3 ist noch schneller, aerodynamischer und stylischer als zuvor. Erfahrt mehr zur neuen FPV-Racing Drohne...

DRL Racer 3