Drohne mit Flammenwerfer

Bilder sind von Wang Hu/VCG

Drohne mit Flammenwerfer

Eine Drohne mit Flammenwerfer…was sich zunächst völlig absurd und gefährlich klingt kann richtig eingesetzt sehr hilfreich sein. Drohnen werden für alle möglichen Zwecke eingesetzt, manche Einsatzzwecke sind absurd, lustig, unnötig oder auch sehr hilfreich. Ein Video von einer Drohne mit Flammenwerfer geht gerade um die Welt. In dem Video setzen Mitarbeiter eines chinesischen Energieversorgers eine Drohne mit Flammenwerfer ein um Müll zu entfernen, welcher sich auf den Stromleitungen verfangen hat. Plastikfolien und anderer Müll verfangen sich auf den Stromleitungen und stören den Betrieb. Es ist kostenintensiv Mitarbeiter raufklettern zu lassen um den Müll zu entfernen. Der Energieversorger löst dieses Problem kosten- und zeitgünstig mit einer Drohne.

Feuer gegen Müll

In der chinesischen Stadt Xiangyang arbeiten die Mitarbeiter eines Energieversorgers mit einer Drohne, an dieser ist ein Flammenwerfer montiert. Durch Personen die sich einen Streich erlauben wollen, den Wind oder durch Tiere landet immer wieder Müll auf den Stromleitungen. Aufgrund der hohen Spannung ist es gefährlich und zeitintensiv einen Mitarbeiter rauf zu schicken. Man kann auch schlecht die ganze Stromtrasse abschalten um den Müll zu beseitigen. Die Idee des Energieversorgers ist daher recht genial. Das Feuer des Flammenwerfers schädigt die Leitung nicht und der Einsatz geht schnell und relativ unkompliziert vonstatten. Verhedderte Plastikfolien und anderer hängengebliebener Müll werden von der Drohne mit Flammenwerfer einfach verbrannt. Das sieht spektakulär aus und scheint effizient zu sein.

Drohne mit Flammenwerfer