Star Wars Drohnen

Bilder sind von Propel

Star Wars Drohnen

Die Filmreihe Star Wars hat Millionen von Fans auf der Welt und ist ein Mega Hype. Nicht verwunderlich, dass sich Fans ihre ganz eigne Star Wars Drohne gebastelt haben. Bei diesem Modellen handelte es sich bis jetzt jedoch um Einzelstücke, welche nicht im Handel erhältlich waren. Fans der Star Wars Filme bastelten ihre eigene Star Wars Drohne. Im Internet findet man zahlreiche Videos diverser Star Wars Drohnen. Ob Millennium Falcon, X-Wing, Tie Fighter, Speeder Bike oder gar ein Sternenzerstörer…Fans haben schon alles gebaut was es im Star Wars Universum fliegen kann. Nun gibt es jedoch eine Firma die die Star Wars Drohnen baut und vermarktet, es handelt sich um die amerikanische Firma Propel. Es gibt 4 Modelle aus dem Star Wars Universum zu kaufen. Die 4 Modelle sind der Millennium Falcon, ein X-Wing, ein Speeder Bike und ein Tie Fighter. Die Modelle sind wirklich gut gelungen und die Propeller sind so verbaut, dass die Optik nicht gestört wird. Dezent angebrachte Propeller erfüllen ihren Zweck und bringen die Drohne in den Vordergrund.

Realistische Modelle

Das Speeder Bike ist bekannt aus „Die Rückkehr der Jedi Ritter“. Auf dem Mond Endor rasten die Speeder Bikes mit einem wahnsinnigen Tempo durch den Wald. Die restlichen 3 Modelle kennt man aus zahlreichen Weltraumschlachten in der Star Wars Filmen. Die Modelle erreichen laut Hersteller eine Geschwindigkeit von bis zu 56 km/h. Eine Kamera besitzt keines der Modelle, das ist jedoch nicht weiter schlimm. Das Fliegen mit den Star Wars Drohnen macht einfach irre Spaß. Was sie jedoch besitzen sind integrierte Laser. Diese sorgen für spannende Laser Gefechte in der Luft. Gesteuert werden die 4 Star Wars Drohnen mit einer mitgelieferten Fernbedienung. Per Knopfdruck an der Fernbedienung können die Star Wars Drohnen Flips in der Luft vollführen und somit kleine Stunts hinlegen. Für die Drohnen muss man jedoch wahrscheinlich schon recht tief in die Tasche greifen, denn ganz billig werden sie nicht sein. Gerüchten zufolge werden sie 200-300 Dollar kosten, was schon recht happig für eine solche Drohne ist.

Star Wars Drohnen
Star Wars Drohnen

Fazit

Wahre Star Wars Fans wird aber auch ein hoher Anschaffungspreis nicht abschrecken, immerhin kann man eine Star Wars Drohne fliegen. Das Design der Star Wars Drohnen ist äußerst gut gelungen. Durch die nach unten gerichteten Propeller stört nichts die Optik der Star Wars Drohnen. Den Modellen wird durch Handarbeit der letzte Schliff bei der Bemalung verliehen. Die Qualität ist hoch und das Design äußerst gut gelungen. Bisher konnten nur Bastler in den Genuss einer Star Wars Drohne kommen, doch das ändert sich jetzt dank der Firma Propel. Es ist nicht bekannt ob es später noch weitere Modelle aus dem Star Wars Unsiversum geben wird, möglich wäre es da es noch zahlreiche andere fliegende Raumschiffe im Star Wars Universum gibt (Y-Wing, A-Wing, Tie Bomber & Co.). Es sind nicht viele Details und Spezifikationen bekannt, da die Star Wars Drohnen erst im Herbst 2016 erscheinen werden. Größe, Flugdauer, Funktionen und Features werden im Laufe des Jahres jedoch noch bekannt gegeben werden.

Star Wars Drohnen